Weihnachtskekse mit Banane

von Küchenchaos | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 70 | Koch-/Backzeit: 15 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 50 Portionen:

1 mittelgroße Banane
300g Mehl
150g Zucker
150g Margarine
etwas Zimt oder Vanille

Zuckerglasur:
50g Muscodavozucker
eine kleine Limette

Zubereitung

1. Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und Zimt/Vanille dazugeben. Die Banane zerdrücken und zusammen mit der kalten Margarine unterkneten. Je nach Größe der Banane kann es vorkommen, dass der Teig noch etwas zu klebrig ist. Sollte das passieren, einfach mehr Mehl dazugeben, bis eine typische Plätzchenteigkonsistenz entsteht. Den Teig ca 30 Minuten zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit der liebsten Plätzchenform (oder den Lieblingsformen) ausstechen.

3. Auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene bei 180°C 10-15 Minuten backen.

4. Für die Zuckerglasur den Muscodavozucker mit dem Saft einer kleinen Limette verrühren. Die Glasur sollte noch sehr flüssig sein, wird später aber noch fester. Über die Kekse gießen oder aber die Kekse in die Glasur tauchen, beides sehr lecker ?

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen

Veganes Wissen & Neuigkeiten aus dem Magazin