Vegane Gemüsequiche mit Käse

von Pia Kraftfutter | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 35 min | Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Zutaten für 8 Portionen:

Für den Teig:
250 g Dinkelmehl
1/2 Packung Trockenhefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
150 ml lauwarmes Wasser

Für die Füllung:
2 Zwiebeln
1 Lauch
1 Paprika
2 Karotten
250 g Spinat
2 Packungen Sojasahne
250 g veganer Käse (siehe unten)
100 g Gries
4 EL Sojamehl
5 EL Speisestärke
Salz & Pfeffer
Zusätzlich 150 g veganer Käse fürs Überbacken

Zubereitung

Für den Teig alle trockenen Zutaten vermengen, dann das Wasser dazu geben und alles zu einem festen Klumpen kneten. An einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung das Gemüse in kleine Stücke schneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten. Wenn das Gemüse weich gegart ist, die Sojasahne dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen. Den veganen Käse dazu rühren, bis dieser geschmolzen ist. Dann Gries, Sojamehl und Speisestärke dazu geben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Den Teig in eine Kuchenform (26c m) drücken und einen Rand formen. Die Füllung darauf verteilen und mit veganem Käse bedecken.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 35 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen und dann servieren!

Gut zu wissen

Veganen Käse gibt es in vielen Supermärkten von der Marke Simply-V oder Wilmersburger.

Oder im Biomarkt.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

vegan_angetan
vegan_angetan - vor 2 Jahren

Hallo Pia, ich habe gestern die Quiche gemacht und meiner Familie präsentiert. Die kam super an und war im 'Nu verputzt. Danke für das tolle Rezept! Meinst du man könnte den Käse auch mal weglassen? Vg Julia


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen