schneller Schokokuchen mit Cashew-Creme

von Vegan mit Leo | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 120 min | Schwierigkeitsgrad: 0

Zutaten für 1 Portion:

1/3 Tasse Vollkorn-Dinkelmehl
2/3 Tasse Dinkelmehl Typ 630
3 EL Kakaopulver
2 Handvoll Datteln, eingeweicht und als Creme gemixt
1 TL Backpulver
2 EL Haselnussmus
2/3 Tasse Hafermilch
1 EL Leinsamen gequollen in 3 EL warmen Wasser

Creme:
2 Handvoll Cashewkerne, eingeweicht
1 EL Dattelcreme (s.o.)
3 EL Protein Soja Joghurt
1 Limette, Saft davon
2 EL Flohsamenschalen

Zubereitung

Achtung! Ich selbst verwende nur wenig Süßungsmittel, möglicherweise möchtest du etwas mehr Datteln verwenden. Die Datteln einweichen und nachdem die Flüssigkeit abgegossen wurde, geduldig mixen, bis eine Creme entstanden ist. Bei Bedarf ein bisschen Wasser zugeben. 1 EL der Dattelcreme beiseite stellen für später.
Für den Kuchen alle Zutaten miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Bei Bedarf noch etwas Süßen.

Bei 180 Grad Ober unterhitze für 50 Minuten backen.

Für die Creme zunächst die eingeweichten Cashews (Wasser abgegossen) mixen, bis keine Stückchen mehr da sind. Rest dazugeben (inklusive der beiseite gestellten Dattelcreme) und nochmal mixen. Bei Bedarf Süßen.

Den abgekühlten Kuchen längs teilen und die Creme zu 1/3 darauf verteilen, dann die obere Schicht vom Kuchen draufgeben und den Rest der Creme darauf verteilen. Gerne dazu ganz viele Beeren - eine super Kombi!

Gut zu wissen

Du benötigst einen leistungsstarken Mixer um die Cashews und die datteln ordentlich zu mixen.

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen