KIRSCH MARMORKUCHEN (GLUTENFREI)

von Pia Kraftfutter | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Zutaten für 1 Portion:

300 g glutenfreier Mehl-Mix „universal“ (gibts im Biomarkt)
150 g Rohr- oder Rübenzucker
oder 200 g Vollrohrzucker
1 TL Natron
1 TL Backpulver
30 g fair-trade Kakaopulver
1 TL gemahlene Vanille
50 g fair-trade Zartbitter Schokolade
400 ml Sojamilch
50 ml Wasser
(optional 100 ml Kokosöl)
300 g abgetropfte Sauerkirschen (aus dem Glas)
100 g fair-trade Schokolade als Glasur

Zubereitung

In einer großen Rührschüssel zuerst Mehl, Zucker, Natron, Backpulver und Vanille gut vermengen. Dann Sojamilch und Kokosöl dazugeben und zu einen zähflüssigen Teig verrühren. Die Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel füllen und Kakao, 50 ml Wasser und 50 g zerhackte Schokolade dazugeben.
Die Springform etwas einfetten und den hellen Teig gleichmäßig darauf verteilen. Von der Mitte aus den Schoko-Teig mit kreisenden Bewegungen über den hellen Teig gießen und danach mit einem Löffel möglichst gleichmäßig darauf verteilen. Dann die Kirschen auf dem Teig verteilen und etwas hinein drücken. Den Kuchen nun bei 180 Grad 30 Minuten Backen. Wenn bei der Stäbchenprobe noch etwas kleben bleibt ist das nicht schlimm. Bei glutenfreiem Kuchen ist es oft besser ihn möglichst kurz  zu backen, damit er nicht austrocknet.
Den Kuchen dann vollständig abkühlen lassen und mit geschmolzener Schokolade überziehen. Lässt sich übrigens auch prima einfrieren und schmeckt nach dem Auftauen genau so gut, wenn nicht besser!

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen