Rosmarin-Kartoffeln

von Finjarunsonplants | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 25 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 6 Portionen:

2 kg Kartoffeln
4 Zweige Rosmarin
2 EL Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
4 EL Meersalz

Zubereitung

Zuerst sollten die Kartoffeln gewaschen und abgetrocknet werden. Anschließend der länge nach aufschneiden. Um die Kartoffeln fächerartig aufzuschneiden hilft es, die jeweilige Kartoffelhälfte zwischen zwei Sushi Stäbchen zu legen (so schneidet man die Kartoffeln nicht ausversehen durch, aber trotzdem noch tief genug ein). Die Kartoffeln nun fächerartig aufschneiden und auf ein Backblech legen.
Die Hälfte der Rosmarinzweige fein hacken. Die Knoblauchzehen fein hacken und mit dem gehackten Rosmarin und dem Ollivenöl vermengen. Mit einem Backpinsel über die Kartoffeln verstreichen.
Das Meersalz anschließend über die Kartoffeln streuen und die restlichen Zweige Rosmarin auf das Backblech dazu legen - gerne vorher etwas verkleinern und verteilen.
Die Kartoffeln bei 200° C Umluft für 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen.
Zu den Rosmarinkartoffeln passen sehr gut Kräuterquark oder frische Kräuterbutter, oder man genießt die Kartoffeln direkt puur vom Blech. :)

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen