3 Zutaten Hafercookies

von Michelle | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 15 min | Schwierigkeitsgrad: 0

Zutaten für 1 Portion:

5 Bananen
400 g Haferflocken
Zutat(en) nach Wahl (Schokostückchen, Leinsamen, Kerne, Nussmus, usw.)

Je mehr Haferflocken, desto trockener werden sie!
Es sind circa 80g Haferflocken pro Banane.

Zubereitung

- Bananen zermatschen
- Haferflocken unterrühren
- Zutat(en) nach Wahl ebenfalls unterrühren
- falls zu trocken, ein bisschen Wasser dazu

- auf dem Backpapier anordnen und in gewünsche Cookies-Größe drücken (die Cookies zerlaufen nicht wie übliche Mehl-Cookies, also muss kein besonders großer Abstand gehalten werden)
- 12 bis 15 Minuten bei 180° C backen

Ergeben je nach Größe 15 bis 20 Stück.

Gut zu wissen

Mit Samen und Körnern wahrscheinlich auch ein gutes gesundes Frühstück für To-Go, Lunchboxen, auf Reisen und Wanderungen.

Wenn Schokostückchen enthalten sind, empfiehlt es sich auch, die Cookies vor Verzehr in der Mikrowelle aufzuwärmen. Dann sind sie schön warm und die Schoki geschmolzen - ein tolles Dessert oder zu Tee/Kaffee.

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen