Hafermilch: schnell und lecker!

von Vegan mit Leo | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 5 | Koch-/Backzeit: 5 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 1 Portion:

für 500 ml:

500 ml Wasser
(ca) 200 g Haferflocken, körnig
4 Datteln
alternativ Agavendicksaft oder nichts zum Süßen
eine kleine Prise Salz
etwas Zimt

Zubereitung

Fülle die Haferflocken in eine Schale und weiche sie für 10 Minuten in Wasser ein.

Gieße das Einweichwasser ab.

Fülle die Haferflocken, das Wasser, die Datteln, Salz und Zimt in einen Mixer und mixe das Ganze für mehrere Minuten auf höchster Stufe.

(Wenn du wie ich einen kleinen Mixer hast, kannst du auch erstmal die Hälfte des Wasser und die Hälfte der Flocken mixen und den Rest danach)

Nimm dir eine zweite Schüssel, halte dein Nusstuch darüber und befülle es mit dem Gemixten. Presse alle Flüssigkeit durch, indem du mit einer Hand das Tuch oben hälst, mit der anderen Druck auf den Inhalt ausübst (könnte eine kleine Sauerei geben, das ist es aber wert!).

Nun kannst du die Milch abschmecken und noch Süße, Zimt oder Salz dazugeben, je nach Geschmack.

Die Milch hält sich im Kühlschrank etwa drei Tage.

Die Haferreste, die du jetzt noch übrig hast, kannst du entweder ins Müsli mischen oder zum Saucen andicken benutzen (dafür kannst du sie auch einfrieren und später verwenden).

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gut zu wissen

Du brauchst auf jeden Fall einen Mixer. Außerdem ein Nusstuch, optional geht es aber auch mit einem normalen Küchentuch oder mit einem Teesack!

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen