MÜSLI RIEGEL ohne Zucker

von Vegan mit Leo | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 45 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 12 Portionen:

Mengen für ca 12 Riegel:

10 Datteln
3 EL Nussmus (Erdnuss-, Mandel-, Haselnuss-)
5 EL Haferflocken
2 EL Getreidekörner (Dinkel, Einkorn...)
2 Handvoll Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Mandelsplitter...)
1/3 Tafel Schokolade (mindestens 80% Kakaoanteil)

Variante 1:
schwarzer Sesam
1 EL Kakaopulver (Backkakao)
Kakaonibs ungesüßt
2 EL Leinsamen
2 EL Buchweizen, geröstet

Variante 2:
4 EL Kokosflocken
Cranberries
1 EL Kokoschips
2 EL Kürbiskerne

Zubereitung

Diese Grundrezept ist super variabel und kann an den persönlichen Geschmack angepasst werden.

Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten einweichen.

Anschließend die Datteln gemeinsam mit dem Nussmus zu einer Creme mixen. Wenn nötig, etwas vom Dattelwasser hinzufügen, damit das Mixen besser geht.

Anschließend die Creme mit den restlichen Zutaten (Haferflocken, Kerne, Nüsse, Samen, Trockenfrüchte...) verkneten, bis ein Teig entsteht, der zwar noch matschig, aber nicht mehr völlig klebrig sein sollte. Bei Bedarf einfach mehr der trockenen Zutaten (Haferflocken, Leinsamen, Sesamsamen oder Kokosflocken) untermischen.

Eine eckige Tupperdose/Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Für etwa 60 Minuten im Gefrierschrank kühlen, anschließend die Schokolade im Wasserbad erhitzen und in dünnen Streifen über den Teig geben. Wieder ins Gefrierfach stellen. Nach weiteren 20 Minuten können die Riegel in Riegelform geschnitten werden.

Gut zu wissen

Du brauchst einen leistungsstarken Mixer.

Die Riegel halten sich wochenlang im Gefrierschrank, im Küfhlschrank gelagert etwa 7 Tage.

Das ist ein Grundrezept, das beliebig nach persönlichem Geschmack verändert werden kann! :)

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen