Kürbissuppe mit Kürbiskernen

von Food von Rebby | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 40 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 6 Portionen:

ca. 1l Wasser
1 Hokkaidokürbis
1 Flaschenkürbis
10 Möhren
1 Dose Kokosmilch

Gewürze:
2 EL Gemüsebrühe
1 EL geräucherte Paprika
1 EL Dill
genug Pfeffer
etwas Muskat

2 EL Öl
1 Lauch/ Porre
2 kleine Zwiebeln
Kürbiskerne

Zubereitung

Hokkaido und Flaschenkürbis in Stücke schneiden. Der Hokkaido muss nicht mal geschält werden, der Flaschenkürbis lässt sich easy mit einem Sparschäler schälen.
Möhren ebenfalls in größere Stücke schneiden.
Den Kürbis zusammen mit Wasser in einen Topf geben und köcheln lassen, so lange bis der Kürbis und die Möhren weich sind. Dann mit einem Pürierstab oder im Mixer alles schön gleichmäßig pürieren und die Kokosmilch, sowie die Gewürze nach Belieben dazu geben und noch einmal aufkochen.

Während der Kürbis noch auf dem Herd vor sich hinköchelt, kann man schonmal dien Porree und die Zwiebeln klein schneiden und anschließend in einer Pfanne gemeinsam mit etwas Öl und Kürbiskernen (alternativ auch Sonnenblumenkernen) anbraten.

Die Suppe heiß servieren und die Maus der Panne drüber her geben.
Guten Appetit! ;)

Gut zu wissen

An Kürbissorten ist es jetzt nicht ganz so relevant, welche man nimmt. Hokkaido und Flaschenkürbis lassen sich nur, meiner Meinung nach, einfach verarbeiten und sind geschmacklich sehr fein.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen

Ähnliche Rezepte