Kirschstreuselkuchen

von Leandra Große-Allermann | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 25 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 1 Portion:

Für den Boden:
300 g Margarine
300 g Zucker
500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Paket Backpulver
ca. 4 El Backkakao

Für den Belag:
2 Gläser Sauerkirschen
1 Tüte Puddingpulver

Für die Streusel:
200 g Margarine
200 g Zucker
350 g Mehl
1 Prise Salz

Zubereitung

Fangen wir an mit dem Boden. Gebt erst alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel und vermengt sie. Dazu kommt jetzt die Margarine, mit der ihr den Teig zu einer homogenen Masse knetet. Den Teig könnt ihr jetzt auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
Gebt nun die Kirschen mit ca. der Hälfte der Flüssigkeit in einen kleinen Topf, gebt außerdem das Puddingpulver dazu. Lasst die Kirschen nun bei mittlerer Hitze andicken. Wenn sie fertig sind lasst sie kurz abkühlen und verteilt sie anschließend ebenfalls auf dem Backblech.
Weiter geht es mit den Streuseln, vermengt dafür einfach alle Zutaten und ,,streuselt“ sie anschließend auf den Kuchen.
Der Kuchen sollte nun bei 180 Grad Umluft ca. 30-35 Minuten im Ofen backen.

Gut zu wissen

Wenn ihr nicht so auf Schoko steht, könnt ihr auch einfach den Kakao weg lassen, so eignet sich der Kuchen auch als Apfelstreuselkuchen.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen

Ähnliche Rezepte