HERSTELLUNG VON SPROSSEN

von MEB1312 | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 10 | | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 2 Portionen:

50 - 100 g trockene Samen: z.B. Mungobohnen, Erbsen, Kichererbsen, Lupinen, Linsen, Adzukibohnen o.ä. (besser nicht gemischt, sondern nur eine Sorte)

Zubereitung

Um Sprossen zu ziehen gibt es verschiedene Möglichkeiten und Vorrichtungen. Hier eine einfache:

- Nimm ein ca. 600ml Schraubglas mit großer Öffnung. Dort fängt sich die Flüssigkeit nicht und es kommt genug Luft an die Sprossen.

- Fülle 1,5-2 cm Samen in das Glas und mache es voll Wasser. Lass es mind. 12 h stehen, damit die Kerne quellen.

- Breite ein Netz (z.B. von einer Knoblauch- oder Zwiebelverpackung) über die Öffnung des Glases und befestige es mit einem Gummi.

- Schütte das Wasser ab und stelle das Glas schräg, sodass die Flüssigkeit abtropfen kann.

- Von jetzt an spüle die Samen 1x morgens und 1x abends (Wasser rein und raus) und lasse das Glas schräg stehen.

- Nach 2-3 Tagen werden die Sprossen sichtbar. Fertig sind sie nach ca. 5 Tagen, abhängig von der Temperatur und Sorte.

Du kannst sie nach 5 Tagen roh essen. Auch gebraten oder gekocht sind sie lecker, garen schneller und sind bekömmlicher.

Gut zu wissen

Man kann grundsätzlich alle Samen keimen lassen. Sie müssen unbehandelt und ganz sein. Kleine Samen gelingen besser, bei großen (Kidney, Riesenbohnen etc.) klappt es schlechter.

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen