wärmende Erdnusssuppe

von Leandra Große-Allermann | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 15 min | Schwierigkeitsgrad: 0

Zutaten für 4 Portionen:

1 Knoblauchzehe
1 mittelgroße Zwiebel
1 Stange Lauch
2 Möhren
500 g Kartoffeln oder Süßkartoffel
100 g ungesalzene Erdnüsse
2 El Öl
3 Tl Currypulver
1 Tl Paprikapulver
3 El Tomatenmark
1 El Agavendicksaft
2 El Orangensaft
1 L Gemüsebrühe
100 g Erdnussbutter
150 ml Sojasahne
Pfeffer
Nach Wunsch Chiliflocken

Zubereitung

Hackt zunächst den Knoblauch und die Zwiebel in feine Würfel. Wascht den Lauch, halbiert ihn längs und schneidet ihn in feine Streifen und macht dann dasselbe mit der Möhre. Schält die Kartoffeln und schneidet sie auch in kleine Würfel.
Erhitzt nun in einem großen Topf etwas Öl und dünstet darin den Knoblauch und die Zwiebel. Gebt nun Curry und Paprikapulver hinzu. Auch das Tomatenmark, der Agavendicksaft sowie der Orangensaft sollte nun hinzugefügt werden. Das restliche Gemüse und die Brühe können nun dazu gegeben werden. Lasst alles etwas köcheln und gebt nun die Erdnussbutter und die Sahne hinein. Die Suppe sollte nun köcheln damit das Gemüse gar wird. Wenn die Kartoffeln weich sind könnt ihr die Suppe mit etwas Pfeffer und Chili abschmecken und die Erdnüsse hinzufügen und schon ist sie fertig.