Broccoli Wähe / Broccoli Quiche

von Leanni | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 35 | Koch-/Backzeit: 35 min | Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Zutaten für 4 Portionen:

Für eine Form 26 - 28 cm

Teig:
300 g Dinkelvollkorn- od. Buchweizenmehl
10 g Kokosöl
1/2 TL Salz
Warmes Wasser (bei Dinkelvollkornmehl ca. 150 ml Wasser)

Inhalt:
400 g Tiefkühl Broccoli
2 Zwiebeln
Optional: anstelle von Broccoli schmeckt auch 1 Lauchstange und 3-4 Karotten sehr gut

Guss:
400 ml Wasser (oder Pflanzenmilch)
2 EL Haferflocken (oder Pflanzenmilch)
1 Knoblauch
2 EL Mandelmus
2,5 EL Pfeilwurzelstärke
50 g Cashewnüsse
Etwas Salz,Pfeffer, Kukurma

Zubereitung

Inhalt:
Broccoli ca.2min in heissem Salzwasser kurz aufkochen und anschliessend gut abtropfen lassen.
Zwiebeln schneiden und mit Broccoli und etwas Salz vermengen.

Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Teig:
Alle trockenen Zutaten vermischen.
Nach und nach warmes Wasser dazugeben bis der Teig eine krümelige Konsistenz hat. Mit den Händen zu einen geschmeidigen Teig kneten und auswallen.


Guss:
Wasser, Haferflocken (oder Pflanzenmilch) und Knoblauch im Mixer gut mixen.
Mandelmus, Stärke, Gewürze und Cashewnüsse dazugeben und nur leicht mixen (sollte noch Stückchen von Nüssen sichtbar sein).

Broccoli, Zwiebeln auf den Teig verteilen und Guss darüber leeren.

200°C Ober- und Unterhitze 30-40min backen.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

- vor 3 Jahren

sehr lecker :)


Leanni
Leanni - vor 2 Jahren

Danke Paul :)


Annaa
Annaa - vor 2 Jahren

Total lecker und geht richtig schnell, wir machen die Wähe fast jede Woche! :) Wir machen ganz oft Lauch und Karotten drauf, einmal hatten wir Pilze und Pastinaken haben wir auch schon probiert, das hat auch gut gepasst.


Leanni
Leanni - vor 2 Jahren

Merci für deinen Kommentar Annaa. Freut mich riesig, dass die bei euch so gut ankommt :)


Nanu
Nanu - vor 9 Monaten

Hallo Lea, habe eben dein Rezept ausprobiert und hat super gut geschmeckt! Nur mit dem Salz war ich viel zu sparsam. Ich war am Anfang super misstrauisch, weil der Guss so flüssig war und hab schon alles davon laufen sehen beim Anschneiden. Dazu sollte man wissen, dass ich noch nie eine Quiche gemacht habe. Hat aber alles super geklappt und war nicht mehr flüssig! VG Nanu


Leanni
Leanni - vor 9 Monaten

Super hast de es gewagt :-))))


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen