Pommes mal anders

von Leandra Große-Allermann | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 20 min | Schwierigkeitsgrad: 0

Zutaten für 4 Portionen:

750 g Pommes deiner Wahl
1 (Dose) gehackte Tomaten
300 ml passierte Tomaten
300 g veganes Hack deiner Wahl (Tofu, Granulat…)
1 rote Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 große Möhren
Rucola
Etwas Öl
Etwas Sojasoße
Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika
Sriracha Mayonnaise

Zubereitung

Schneidet zunächst den Knoblauch sowie die Zwiebeln. Schält nun die Möhren und raspelt sie fein. Wascht außerdem den Rucola. Bratet nun die Zwiebeln und den Knoblauch in einer großen Pfanne mit etwas Öl an. Wenn sie goldbraun sind, könnt ihr die Hackalternative hinzugeben. Bratet nun auch das Hack an, bis es gutgebräunt ist, um es eine schöne Bräunung und guten Geschmack zu bekommen, würzt das Hack mit etwas Sojasoße und Pfeffer.
Nun könnt ihr nach Packungsanleitung die Pommes zubereiten.

Gebt die passierten Tomaten und die gehackten Tomaten in die Pfanne, sowie die Hälfte der geraspelten Möhren. Die Bolognese kann nun ein bisschen köcheln, dabei könnt ihr sie abschmecken. Zuletzt sollten die fertigen Pommes mit etwas Salz und Paprika gewürzt werden.
Wenn nun alle Komponenten fertig sind, könnt ihr anrichten. Gebt nun den Rucola und die Pommes auf einen Teller. Gebt darauf der Bolognese und streut die andere Hälfte der Möhren darauf. Träufelt zuletzt nur noch etwas Sriracha darüber, und fertig ist die Poutine.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen