Olivenbrot mit getrockneten Tomaten

von JuliaCherry | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 140 | Koch-/Backzeit: 50 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für Portionen:

550 g Weizenmehl
30 g frische Hefe
220 ml lauwarmes Wasser
7 g Salz
3 EL Olivenöl
100 g schwarze Oliven
100 g getrocknete Tomaten
1 Zweig Rosmarin

Zubereitung

1. Oliven und Tomaten abseihen und in Streifen schneiden. 2. Das Mehl in eine Schüssel einwiegen, die Hefe eindampfeln und ca. 30 Minuten gehen lassen - bis sich das Dampfl verdoppelt hat.
3. Dann mit allen Zutaten einen Teig kneten. Jetzt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
4. Einen Laib Formen und auf das Backblech stürzen. Mit Wasser bestreichen.
5. Den Rosamrinzweig aufs Blech legen und mitbacken. Das gibt ein gutes Aroma. Bei 250 Grad Celsius (Ober-Unterhitze) für 10 Minuten backen. Dann bei 200 Grad Celsius noch 40 Minuten backen.

Gut zu wissen

Dampfl = Eine Grube in das Mehl machen. Hefe mit etw. lauwamem Wasser (ca. 20 ml) verrühren. Hefe-Wasser-Mischung im die Grube hineinleeren. Eine Prise Zucker dazugeben. Mit etwas Mehl vermengen, sodass eine dünflüssige Masse entsteht.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen