Kürbisstrudel mit Walnüssen

von ReiseSpeisen | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 30 | Koch-/Backzeit: 40 min | Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Zutaten für 4 Portionen:

300 g (1 Packung) Filo- oder Strudelteig
1 kleiner Butternut
150 g Walnüsse
4 EL brauner Zucker
1,5 EL Zimt
2 EL Sonnenblumenöl + etwas zum Beträufeln
Etwas Margarine

Zubereitung

1. Den Butternut schälen und (am besten mithilfe einer Küchenmaschine) reiben und die Walnüsse klein hacken.
2. Die Kürbismasse mit den zerkleinerten Nüssen, Zucker, Zimt und Öl mischen.
3. Ein Filoteigblatt mit etwas Wasser und Öl beträufeln, damit es weicher wird. Dann einen Teil der Füllung darauf verteilen und den Teig vorsichtig zusammenrollen.
4. Den dritten Schritt mit allen Filoteigblättern wiederholen und die Teigrollen in einer Auflaufform zu einer Schnecke oder einfach nebeneinander legen und ein paar Flocken Margarine darauf verteilen.
5. Etwa 40 Minuten bei 180 Grad backen. Herausnehmen, noch einmal ein paar Margarineflocken darauf verteilen, damit der Teig oben nicht bröckelt, und auskühlen lassen.

Gut zu wissen

Filo- oder Yufkateig gibt es in türkischen Märkten, in manchen größeren Supermärkten wird aber auch Strudelteig verkauft.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen