Herbstliche Buchweizennudeln

von Thu-Minh Ngo | Rezept speichern:
| | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Buchweizennudeln
1 Hokkaidokürbis (mittelgroß)
200 g Linsen (getrocknet)
300 g Frische Grüne Bohnen (alternativ tiefgekühlt)
1 Zwiebel
1 Kohlrabi (geraspelt)
1 TL Sesamöl (für die Nudeln)
Miso-Tahin-Soja-Soße
2 EL helles Miso
1 EL Tahin
2 EL Sojasoße (milde Variante)
4 EL Wasser
Topping
1 EL Sesam

Zubereitung

Linsen über Nacht einweichen lassen.
Kürbis waschen und in gleich dicke Streifen schneiden. Mit etwas flüssigem Kokosöl bestreichen und für ca. 30 Minuten im Ofen bei 180°C Umluft garen.

Linsen kochen, sodass die gar aber nicht zu weich sind.

Zwiebeln schälen und mit den geputzten Grünen Bohnen zusammen in einer Pfanne anbraten.

Kohlrabi schälen und in sehr dünne Streifen raspeln.

Buchweizennudeln nach Packungsanleitung kochen. Anschließend abschrecken und mit etwas Sesamöl mischen.

Alles zusammen in einer Bowl mit der Soße anrichten.

Miso-Tahin-Soja-Soße
Alles verrühren, bis sich alles gut verbunden hat.

Gut zu wissen

Die Beilagen lassen sich natürlich beliebig austauschen und ergänzen.

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen