Erdbeer-Käsekuchen Overnight Oats

von Bibilicous | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 5 | | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 1 Portion:

- 8 EL Haferflocken
-1 EL Chiasamen
- ca. 30 ml Pflanzenmilch
- 2 Kekse (ich hatte noch selbstgemachte übrig)
- 8 EL Sojajoghurt
- 2-3 EL veganer Frischkäse
- 1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
- eine Hand voll Erdbeeren (gefroren und frisch)

Zubereitung

1. Die Haferflocken und die Chiasamen in das Gefäß geben und nur ganz knapp (!) mit der Pflanzenmilch bedecken.
2. Danach die Kekse zerkrümeln und darauf geben.
3. Das Sojajoghurt, den veganen Frischkäse und den Agavendicksaft/Ahornsirup in einer kleineren Schüssel miteinander vermengen. Anschließen in das Gefäß auf die Kekse geben.
4. Zu guter Letzt kommen die gefrorenen Erdbeeren darüber, bis das Gefäß voll ist und danach wird es über Nacht in den Kühlschrank gestellt.
5. Am nächsten Tag öffnen, frische Erdbeeren dazugeben und zum Frühstück genießen.

Gut zu wissen

- Ein verschließbares Glas oder etwas ähnliches ist von Vorteil.
- dauert über Nacht

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Yuichii
Yuichii - vor 2 Jahren

Heyho! Wie viel Frischkäse hast du denn verwendet? Ich lese nur was von sojajoghurt :)


Bibilicous
Bibilicous - vor 2 Jahren

Hi, oh sorry, den hatte ich wohl vergessen. 2-3 EL veganer Frischkäse reichen aus, es schmeckt aber auch super lecker nur mit Sojajoghurt. Lass es dir schmecken :)


Yuichii
Yuichii - vor 2 Jahren

Cool, Dankeschön! :)


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen