Pflaumenkuchen vom Blech

von Pia Kraftfutter | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für Portionen:

Für 1 großes Blech:
500 g Dinkelmehl
150 g Zucker
1 Pck. Trockenhefe
etwas Vanille (Aroma oder Pulver)
250 ml Sojasahne
100 ml Wasser

1500 g Pflaumen
2 EL Zucker

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten für den Teig vermengen. Die flüssigen Zutaten dazugeben und mit der Hand zu einem zähen, festen Teig kneten. Diesen abgedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Währenddessen die Pflaumen halbieren und entkernen.

Den Teig auf Größe des Bleches ausrollen. Backpapier auf das Blech und darauf den ausgerollten Teig legen. Die Pflaumen mit der geschnittenen Seite nach Oben leicht in den Teig drücken, bis dieser komplett bedeckt ist. Nun etwas Zucker über die Pflaumen streuen.

Den Kuchen bei 200 Grad für ca. 30 Minuten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren!

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Finjarunsonplants
Finjarunsonplants - vor 2 Jahren

Meine Oma hat früher immer Pflaumenkuchen für mich & meine Familie gebacken. Dieses Jahr hat sie sich allerdings noch nicht getraut, da ich ja nun "besondere Rezepte" (so merkt sie sich vegan) brauche. Um ihr eine Freude zu bereiten habe ich ihr deinen Kuchen gebacken und sie war so begeistert, dass sie direkt nach dem Rezept gefragt hat. Also vielen Dank!


Pia Kraftfutter
Pia Kraftfutter - vor 2 Jahren

Oh wie schön das zu lesen (: Freut mich sehr!


Nathalie
Nathalie - vor 2 Monaten

Den werde ich auch mal ausprobieren. Meine Oma hat früher auch immer Pflaumenkuchen zu ihrem Geburtstag im August gebacken. Leider lebt sie nicht mehr, aber an ihrem Geburtstag gibt es für meine Mama, meinen Bruder und mich immer noch Pflaumenkuchen. ^^


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen