Vegane Kokosmakronen

von Lotte | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 5 | Koch-/Backzeit: 15 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 20 Portionen:

100 g Puderzucker
100 g Kokosraspeln
1/2 Banane
10-12 Oblaten

Zum Dekorieren:
Edelbitterschokolade (oder jede andere beliebe Schokolade)

Zubereitung

1. püriere die 1/2 Banane

2. füge den Puderzucker und die Kokosraspeln hinzu

3. alles gut vermengen --> eher klebrige Masse

4. lege die Oblaten auf ein Blech welches mit Backpapier belegt ist

5. verteile kleine Häufchen auf den Oblaten
je kleiner die Häufchen desto mehr Makronen kommen am Ende raus

Tipp: Ich empfehle wie auf den Bild zu sehen eher kleine Häufchen da es sonst zu süß wird

6. bei 190°C Ober/-Unterhitze für 15-20 min bis sie goldbraun sind

7. Abkühlen lassen !!!

8. Schokolade im Wasserbad schmelzen und verteilen

Fertig .

Gut zu wissen

Du kannst Dir viel Geld sparen wenn du Schokolade mit hohem Kakaoanteil kaufst (Bsp.50% oder höher)
Diese ist in der Regel im vegan und ist perfekt in süßen Rezepten.

Diese gibt es von der Rewe Eigenmarke in Fairtraide für ca 70 cent.

Falls du es ausprobierst und auf Instagram teilst, dann gern mit dem#artbreaklotte

Da freue ich mich sehr eure Kunstwerke zu sehen.

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Squirrel
Squirrel - vor 2 Jahren

Sehr lecker! Schmeckt nicht wie klassische Kokosmakronen, weil man die Banane sehr doll schmeckt, aber wenn man das mag: Absolut lecker und ein einfaches Rezept :)


Lotte
Lotte - vor 2 Jahren

Ja je nach Reifegrad der Banane ist der Geschmack mehr oder weniger Intensiv. Danke für dein Feedback :) Liebe Grüße


susanneh
susanneh - vor 1 Jahr

Dieses Jahr habe ich direkt 150 Stück gemacht. Super einfaches Rezept und extrem leckere Plätzchen :)


Lotte
Lotte - vor 1 Jahr

Danke für dein tolles Kommentar. :)


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen