frischer Spinat mit Linsen

von MEB1312 | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 20 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 3 Portionen:

Linsen:
1 Tasse rote Linsen
1/2 Zwiebel
1 TL Sambal Oelek
1 TL Tomatenmark
evtl. Lorbeerblätter
Öl
Knoblauchpulver, Kreuzkümmelpulver

Spinat:
500 g frischer Spinat
Öl
Chilipulver, Salz

Zubereitung

Frischer Spinat hat ein köstliches Aroma, kaum zu vegleichen mit industriell zubereitetem.

Den frischen Spinat von den gröbsten Stielen befreien und zum Waschen in Wasser legen. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen. Den Spinat abtropfen lassen und in den Topf geben. Falls der Spinat zu viel Volumen hat, erst einen Teil hineingeben - er wird bald einschrumpfen. Dann den Rest dazugeben. Mit etwas Chili und wenig Salz würzen und garen. Der Eigengeschmack zählt!

Für die Linsen eine halbe Zwiebel kleinschneiden und in einem Topf in Öl glasig anschwitzen. 1 Tasse rote Linsen in einem Sieb waschen und in den Topf geben. Zwei Tassen Wasser, Sambal Oelek, Tomatenmark und evtl. Lorbeerblätter dazugeben und die Linsen garen. Am Schluss mit Knoblauch- und Kreuzkümmelpulver (oder beliebig anderen Gewürzen) abschmecken.

Dazu beispielsweise selbstgemachten Seitan.
Fertig!

Gut zu wissen

Heute mal fast ohne Verpackungsmüll!

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen