Rotkohl auf asiatische Art

von Dominik veganerezepte.eu | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 10 | Koch-/Backzeit: 10 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für Portionen:

300 Gramm Rotkohl
150 Gramm Möhren
1 große Frühlingszwiebel
1 große Knoblauchzehe
2 Esslöffel Rohrzucker
1/2 Teelöffel Chili
2 cm Ingwer gerieben
7 Esslöffel Sojasauce* o. Tamari (glutenfrei)
2 Esslöffel Schwarzer Sesam
2 Esslöffel Limettensaft
Koriander optional

Zubereitung

Das Gemüse waschen und putzen. Rotkohl und Möhren in feine Streichen schneiden. Die Frühlingszwiebel ebenfalls. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die weißen Teile der Frühlingszwiebel, sowie den Knoblauch bei mittlerer Hitze für 2 Minuten anbraten.
Möhren und Rotkohl hinzugeben. Temperatur erhöhen. Den Zucker und Limettensaft dazurgeben und gut vermengen. Für 4 Minuten kochen und dabei immer wieder umrühren.
Mit Sojasauce ablöschen. Den Ingwer, Sesam und Chili hinzugeben und gut verrühren. Hitze reduzieren und für 5 Minuten köcheln lassen. Die Saujasauce sollte am Ende fast komplett verdampft sein.
Das Gemüse am besten mit etwas Reis servieren. Koriander gibt noch einmal eine tolle geschmackliche Note, ist aber kein Muss. Ich würde es aber empfehlen.

Aus den Kategorien

Kommentare

Julalives
Julalives - vor 1 Jahr

sehr lecker ,mal etwas anderes, ich habe es noch etwas abgewandelt mit Mango


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen