Frühlingsbowl mit Kartoffelwaffel

von kleineveganerin | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 2 Portionen:

400g Kartoffeln
1 große Zwiebel
2 Lein-"Eier" (2EL Leinsamen+ 4 EL Wasser)
1 Bund Radiesschen (Mit Blättern)
2 Karotten
1 Bund grüner Spargel
1 Kopf Romanasalat
Mungbohnensprossen (oder andere Sprossen)
Sojajoghurt
gemischte Kräuter (Schnittlauch, Kresse, Petersilie etc.)
Zitronensaft
Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und raspeln. Die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden und zu den Kartoffelraspeln geben. Nun die Mischung salzen und pfeffern. Das ganze kurz ziehen lassen und dann (WICHTIG) die Mischung in ein Geschirrtuch geben und gut auspressen. Die beiden Lein-"Eier" hinzufügen und gut mischen. Das Waffeleisen ganz leicht fetten und vorheizen. Wenn das Eisen heiß ist die Masse gleichmäßig verteilen und die Waffeln ausbacken (Das dauert ca. 10-15 min). Den Spargel waschen und zurecht schneiden. Den Spargel dann entweder dünsten, oder kurz abkochen. Die Blätter der Radiesschen abschneiden und putzen, man kann sie dann wie Salat schneiden und unter den geschnittenen Romanansalat mischen. Die Radiesschen putzen und klein schneiden. Die Möhren schälen und klein schneiden. Für das Dressing den Sojajoghurt mit Zitronensaft, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und das Dressing dan zum Salat und Gemüse geben.
Das ganze anrichten: Die Kartoffelwaffeln mit dem Spargel und dem Gemüse. Als Topping die Mungbohnen und die Sonnenblumenkerne drüber streuen. FERTIG!!!

Gut zu wissen

Das Gericht lässt sich gut mitnehmen (zur Schule, oder Arbeit) man kann auch noch anderes Gemüse hinzufügen, z.B Tomaten, Gurke, Paprika etc.

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen