Osterkuchen mit Hase und Osterwiese

von iChoc | Rezept speichern:
| | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für Portionen:

Für den „Hasen-Teig“:
· 50 g Speisestärke
· 50 g Mehl
· ½ TL Backpulver
· 1 TL Vanillezucker
· 1 Prise Salz
· 15 g neutrales Pflanzenöl (z. B. Rapsöl)
· 70 ml Sprudelwasser
· 20 g iChoc White Vanilla

Für den Schoko-Teig:
· 275 g Mehl
· 10 g Backpulver
· 50 g Backkakao
· 100 g brauner Rohrzucker
· 1 Prise Salz
· 70 g neutrales Pflanzenöl (z. B. Rapsöl)
· 125 ml Sojadrink
· 220 ml Sprudelwasser

Für die Matcha-Dekorcreme:
· 60 g iChoc White Vanilla
· 1 TL Matchatee-Pulver
· 70 g Sojaschlagcreme
· 1 Pck. Sahnesteif

Außerdem:
· 1 Häschen-Ausstecher (5 cm)

Zubereitung

Für den „Hasen-Teig“ die Schokolade fein hacken.

Speisestärke, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Nun abwechselnd Öl und Sprudelwasser zugeben und mit einem Schneebesen zu einem homogenen Teig verrühren. Danach die Schokolade unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und zu einer Größe von etwa 20 cm glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 190 °C Ober- / Unterhitze ca. 10 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Aus dem Kuchen nun mit der Form kleine Häschen ausstechen. 

Nun den Schoko-Teig zubereiten. Dafür ebenfalls wieder alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Dann abwechselnd Öl, Sojadrink und Sprudelwasser zugeben und zu einer Masse verrühren. 

Die Kastenform fetten, etwas Schoko-Teig einfüllen (2-4 EL) und glattstreichen. Die Häschen von der Mitte aus beginnend stapelweise dich aneinander und in gleichmäßiger Reihe in den Teig setzen.

Nun vorsichtig den restlichen Schokoteig mit einem Esslöffel einfüllen, zunächst rundherum, dann obenauf. Aufpassen, dass die Hasen nicht verrutschen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 1 h backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Dann aus der Form heben und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.Zur „Osterwiese“: Sojaschlagcreme zusammen mit dem Sahnesteif aufschlagen. 1TL Matchatee-Pulver unter ca. 60 g geschmolzene iChoc „White Vanilla“ Schokolade rühren, zur Sahne geben und nochmals kräftig durchschlagen.

Matcha-Dekorcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den „Rasen“ auf den kalten Kuchen spritzen. Mit veganen Marzipaneiern dekorieren.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen