Marmor Muffins Vegan und Glutenfrei

von Kati Ludwig | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 25 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 12 Portionen:

* 3 reife Bananen
* 150 g Tahin
* 2 EL flüssiges Kokosöl
* 100 g Reissirup
* 100 g Teffmehl
* 150 g Haferflocken (glutenfrei - gemahlen)
* 40 g Speisestärke
* 1/2 TL Natron
* 1 1/2 TL Backpulver
* 1 EL Apfelessig
* 2 EL Kakaopulver
* 100 ml pflanzliche Milch der Wahl
* 1 EL Wasser
* 100 g Schoko Tropfen / Streusel (Wer mag)

Zubereitung

1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Bananen zerdrücken mit dem Tahin, Reissirup und Kokosöl verrühren. Apfelessig und pflanzliche Milch der Wahl unterrühren. 

5. Backpulver, Natron, Teffmehl und Hafermehl unter die Bananen-Mischung rühren. 

6. Die Hälfte des Teiges herausnehmen. Unter diese Hälfte das Wasser und das Kakaopulver rühren, bis ein glatter Teig entsteht. 

7. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

8. Je 2 EL des hellen und des dunklen Teiges in die Förmchen geben und dann mit einer Gabel durchmischen, um einen “Marmorswirl” zu erzeugen. Optional mit backfesten Chocolate Chips garnieren.

10. Die Muffins für etwa 20 Minuten backen.

12. Die Muffins auskühlen lassen