BLUMENKOHLPASTA MIT MINZPESTO

von cookiesandstyle | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 30 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 2 Portionen:

für das minzpesto:
1 bund minze
saft und schale einer unbehandelten zitrone
1 el kürbiskerne
1 el sonnenblumenkerne
100 ml rapsöl
salz, pfeffer
2 datteln ohne stein

für die cremige blumenkohlsoße:
1 kopf blumenkohl
1 süßkartoffel
salz, pfeffer, frisch geriebene muskatnuss, sonnenblumenöl

deine lieblingspasta für zwei
2 schöpflöffel pasta kochwasser

Zubereitung

den ofen auf 200 grad umluft vorheizen und wasser für die pasta aufstellen.
den blumenkohl von seinen blättern befreien und in die einzelnen röschen zerteilen, die süßkartoffel in grobe stücke schneiden. beides zusammen großzügig auf einem backblech verteilen und mit öl beträufeln, mit salz und pfeffer würzen. ab in den ofen.

sobald das wasser für die pasta kocht, selbige einlegen und laut packungsanweisung kochen. sobald die pasta fertig ist, sind auch süßkartoffel und blumenkohl durch.

4. alle zutaten für das minzpesto in einem mixer pürieren und beiseitestellen. dann blumenkohl und süßkartoffelstücke in den mixer füllen und 2 schöpfer vom pastawasser abnehmen, die ebenfalls zur soße kommen.
alles gut durchmixen, bis du eine super cremige masse bekommen hast. mit salz, pfeffer und muskatnuss abschmecken.

zuletzt noch pasta abgießen und sofort die blumenkohl sosse untermischen. auf einem teller anrichten, einige zitronenzesten und kürbiskerne darüber streuen und mit dem minzpesto toppen.

Gut zu wissen

da sich in den karfiolröschen ungebetene insekten-gäste verbergen können, solltest du blumenkohl sowie brokkoli vor dem verarbeiten für 15 minuten in kaltes salz- oder essigwasser einlegen.

Tags

Aus der Kategorie

Kommentare

rosaxlf
rosaxlf - vor 3 Jahren

Wenn man Saft und Schale einer ganzen Zitrone nimmt, schmeckt es stark zitronig. Sonst aber sehr fein!


Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen